Länderspielreise nach Italien

Die Mannschaft des DFNB zu Gast in Ostuni zum Länderspiel gegen Italien

Länderspielreise im September 2012 nach Ostuni gegen Italien

In der Zeit vom 28.09. bis 30.09. 2012 besuchte die deutsche Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister die Stadt Ostuni in Süditalien. Mit den italienischen Kollegen verbindet die deutsche Mannschaft seit ihrer Gründung im Jahr 2008 eine enge Freundschaft. Nachdem es in den davor liegenden Jahren bereits auf deutschem Boden mehrere spannende Vergleiche gegeben hat, folgten die deutschen Bürgermeister nun einer Einladung nach Italien. Am Hacken des Stiefels in der Nähe der Großstädte Bari und Brindisi hatte der Bürgermeister der wunderschönen Stadt Ostuni ein spannendes Wochenende für alle Teilnehmer organisiert. Zunächst wurde den deutschen Gästen in einem gemeinsamen Besuchsprogramm die italienische Stadt und ihr Umland vorgestellt. Bei diesen Eindrücken, insbesondere der wunderschönen Altstadt Ostunis wurde jedem deutschen Besucher Geschmack auf weitere Besuche Italiens gemacht.

Am Samstag, 29.09.2012 stand dann im Stadion der Stadt Ostuni das Länderspiel auf dem Programm. Da dieses zum Pflichtprogramm für alle Schüler der Stadt gemacht wurde, gab es den Anpfiff um 12.00 Uhr in der Mittagshitze. Bei Temperaturen von über 30 Grad, liefen den Spielern trotzdem kalte Schauer über den Rücken, als vor über 1000 Zuschauern die Nationalhymnen erklangen.

Das Spiel selbst verlief dann dem Wetter entsprechend auf einem eher beschaulichen Niveau und endete deshalb auch folgerichtig mit einem gerechten 1:1-Unentschieden.

Powered by KIVBF | dvv.Portalplattform